2020/6/16

Während des Studiums arbeitete ich als Foto-Assistentin in Südafrika. Beim Kauf eines Pflasters in einer Drogerie wunderte ich mich, dass ich dort vermeintlich hautfarbenes, sprich beiges, Pflaster bekam, obwohl doch nahezu 80 % der südafrikanischen Bevölkerung Menschen mit dunklerer Hautfarbe sind.
Daraus enstanden ist die Fotoarbeit zum Begriff "hautfarben", der sich ausschließlich auf die Pigmentierung der westlichen, überwiegend "weissen" Bevölkerung bezieht und das Spektrum dunkelhäutiger Hauttöne nicht beschreibt.