2018/9/6

Vernissage: Fr 14. September 2018, 19 Uhr
Ausstellung: 14.09. - 08.10.2018

Kulturreich Hamburg
Wexstraße 28
20355 Hamburg

Die Fotoausstellung „Von Glück und Melancholie“ präsentiert, unter dem Titel die eindringlichen Projekte zweier Fotografinnen: „Baxtale Romnia – Glückliche Frauen“ von Magdalena Stengel aus Berlin und die „Anatomie der Melancholie“ von Hannah Häseker aus Hamburg.

Bei den unabhängigen Fotoarbeiten von Magdalena Stengel und Hannah Häseker handelt es sich um Abschlussarbeiten, die in ihrer Erscheinung unterschiedlicher kaum sein können und doch etwas gemeinsam haben.
Sie erzählen in inspirierender Weise von Authentizität, Stärke und Weiblichkeit und ziehen die Betrachter*innen mit ihrer Bildsprache in ihren Bann.

Während sich Hannah Häseker auf Spurensuche nach Orten von Zeitlosigkeit und großer, stimmungsvoller Macht begibt, um die Schönheit der Melancholie offenzulegen und diesen Stimmungen nachzuspüren, widmet sich Magdalena Stengel der Alltagswelt von Romafrauen. Bewusst inszeniert sie Porträts glücklicher Frauen, da gut integrierte, gebildete Romani nur selten in der Bildberichterstattung wiederzufinden sind. Diese Frauen wissen, was sie wollen, und ermöglichen Einblicke in ihre persönlichen Familientraditionen und in ihre Kultur. Handwerklich trifft Digitales auf Analoges, sättigende Farbigkeit und Lebensfreude auf realitätsfernes Lichtspiel und Melancholie.

Mehr zu den Künstlerinnen und ihren Arbeiten:
www.magdalenastengel.com/
www.instagram.com/hannah_haeseker/

www.kunst-leben.de